Achtung:

Diese Seite wird nicht mehr gepflegt und zählt ab November 2016 zum Archiv. Neue Beiträge auf der Gezeitenstrom-Homepage: www.gezeitenstrom.weebly.com



This page is no longer maintained and counts from November 2016 to the archive. New posts on the Gezeitenstrom homepage:
www.gezeitenstrom.weebly.com

Freitag, 4. November 2011

Porträt: Ocean Stereo aus Hamburg

Lampenfieber vor den ersten großen Auftritten. 
Die Band Ocean Stereo ist ein weiteres Beispiel, dass hier in der Hafenstadt begabte und aufstrebende Musiker zu finden sind. Gegründet in diesem Jahr, streben die fünf Hamburger eine steile Bandkarriere an. Denn motiviert und talentiert sind alle fünf.

Die Band beschreibt ihren Stil mit folgenden Worten: „Mit dem Piano als Leitinstrument und dem rockigen Sound der E-Gitarre verwachsen ruhige, zerbrechliche Akustik - Parts mit progressiven Steigerungen und rockigen Melodien“. Einen ersten Grundstein haben Ocean Stereo bereits mit ihrem Video zu dem Song „Waking Up“ gelegt.

Denn „Waking up“ wurde unter professioneller Leitung im Studio gedreht und arrangiert. Dokumentiert haben diese aufregenden Tage die Hamburger in einer Art Tagebuch auf Youtube. Fragt man die Band, wie sich die fünf gefunden haben, verriet mir Drummer Chris Sievers interessante Details:
Chris und Gerdy haben schon in ihrer Heimatstadt Brunsbüttel zusammen musiziert. In Hamburg wurde ein neues Projekt gestartet, bei dem Tarek als Bassist zugestoßen ist. Nach deren Auflösung, gründete Tarek mit Nils und Reemko eine neue Formation und holten später die beiden wieder zurück ins Boot.
Geprobt wurde zuerst in Nils WG in Hamburg. Aufgrund von nachvollziehbaren Gründen, zog die Band in den alten Proberaum von Welcome Freakz.

Fokussiert hat sich Ocean Stereo vorerst auf dem Schreiben von Songs und Liveauftritten. Ein Debüt Album der Hamburger ist leider noch nicht am Horizont zu entdecken, dafür freuen sich die fünf auf ihre ersten großen Auftritte in nächster Zeit. Und sind schon mächtig aufgeregt: „Wir sind alle super gespannt, endlich unsere Musik präsentieren zu dürfen, an der wir so lange gearbeitet haben. Unser erster Auftritt mit Ocean Stereo, da gehört Aufregung und Spannung einfach dazu!“, so Chris.

Den ersten Gig haben Ocean Stereo am 10.11.2011 im BAR227 hier in Hamburg. Eintrittspreis ist mit 3.00 Euro mehr als günstig, um die aufstrebenden Nordlichter einmal Live erleben zu können.

Relevante Links:


Kommentare:

  1. die jungs werden noch weit kommen, wenn die so weiter machen ! ich wusste immer, das der Pianist nochmal was richtig fettes auf die beine stellen wird. bin wirklich beeindruckt & freue mich auf das, was da sicherlich noch kommen wird !

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe gerade sogar gesehen, dass die Band ein neues fettes video veröffentlicht haben, unbedingt anschauen !!!
    das ist der Hammer:

    http://www.youtube.com/watch?v=8ZQlGse4jFQ

    AntwortenLöschen
  3. OCEAN STEREO - youtube.com/oceanstereomusic

    AntwortenLöschen
  4. die band ist wirklich klasse ! Respekt

    AntwortenLöschen